Interreligiöse Begegnung und Reflexion an einem einzigartigen Ort: Diese Möglichkeit bietet seit 2015 regelmäßig die LJSS, ein zweiwöchiges intensives Studienprogramm der Theologischen Fakultät Leipzig in Zusammenarbeit mit der Hebrew University Jerusalem.

Die Leipzig Jerusalem Summer School bietet Studierenden eine spannende Möglichkeit in einzigartiger Umgebung zu leben und zu lernen. Foto: Frank Michael Lütze.

Die Leipzig Jerusalem Summer School ...

  • ist eine 16-tätige intensive Einführung in Judentum und Islam in Jerusalem in Kooperation mit der Hebrew University Jerusalem
  • wird exklusiv für Lehramts- und Pfarramts-/Diplomstudierende der Universität Leipzig angeboten
  • findet alle zwei Jahre im September statt (Hinweis: pandemiebedingt musste die LJSS in den Jahren 2020 & 2021verschoben werden)
  • ist durch Selbstversorgerhaus mit einfachem Standard und finanzielle Förderung sehr günstig.

Programm

In der Heiligen Stadt, in der Judentum, Christentum und Islam auf dichtestem Raum und in verschiedensten Facetten präsent sind, geht es darum…

  • sich theoretisch mit dem Judentum und dem Islam zu beschäftigen,
  • mit Gesprächspartnern/innen aus beiden Religionen zusammenzutreffen,
  • die Bedeutung dieser Begegnung für christliche Theologie und Praxis zu reflektieren,
  • Einblicke in die politische und religiöse Situation in Israel/Palästina zu gewinnen.

Vorlesungen und Diskussionen, Exkursionen und Begegnungen prägen das Programm der zwei gemeinsamen Wochen in einem Selbstversorgerhaus am Rand der Jerusalemer Altstadt. Es handelt sich um reguläre Lehrveranstaltungen der Theologischen Fakultät, die für geeignete Module des Kirchlichen / Diplomstudienganges und der Lehramtsstudiengänge angerechnet werden können. Alle Lehrveranstaltungen finden in deutscher oder englischer Sprache statt.

Anmeldung und weitere Informationen

Wichtiger Hinweis: aufgrund der Corona-Pandemie musste die LJSS 2020 verschoben werden. Aufgrund der dynamischen Pandemielage ist die Festlegung eines Termins im Moment nicht möglich.

 

Für weitere Informationen zur Leipzig Jerusalem Summer School kontaktieren Sie bitte Prof. Lütze oder das Team der Religionspädagogik.

 

Für eine Anmeldung - sobald diese wieder möglich ist - benötigen Sie folgende Dokumente:

  • Einen Ausdruck Ihrer aktuellen Notenübersicht (AlmaWeb)
  • ein Motivationsschreiben (max. 1 Seite), aus dem hervorgeht, warum Sie an der Leipzig Jerusalem Summer School teilnehmen wollen (ggf. mit Bezug auf Studium & Biographie)

Die Leipzig Jerusalem Summer School (LJSS) ist eine gemeinsame Veranstaltung des Instituts für Praktische Theologie, des Instituts für Religionspädagogik und des Instituts für Alttestamentliche Wissenschaft der Universität Leipzig sowie der Hebrew University Jerusalem.

 

Unter Beteiligung von Prof. Alexander Deeg, Prof. Frank M. Lütze, Prof. Andreas Schüle (und in Kooperation mit Prof. Angelika Neuwirth (Freie Universität Berlin)).