Nachricht vom

Der Heilige Geist spielt in der Neutestamentlichen Wissenschaft eine eher untergeordnete Rolle. Daher sollen bei diesem Symposion anlässlich des 60. Geburtstags unseres geschätzten wissenschaftlichen und persönlichen Lehrers, Wegbegleiters und Kollegen Professor Dr. Jens Herzer die Vorstellungen vom πνεῦμα innerhalb der Schriften des Neuen Testaments näher beleuchtet werden.

Programm

Donnerstag, 07.12.2023

16.00 Uhr: Empfang im Hörsaal der Theologischen Fakultät (Raum 113) mit Kuchenbuffet und Sekt

Freitag, 08.12.2023

8.45–9.30 Uhr
Prof. Dr. Christfried Böttrich (Greifswald)

Anwalt und Beistand der Bedrängten. Der Geist Gottes bei Lukas

9.45–10.30 Uhr
Prof. Dr. Jörg Frey (Zürich)

Johannes als Evangelium des Geistes und der Geist im Evangelium nach Johannes

11.00–11.45 Uhr
Prof. em. Dr. Friedrich Wilhelm Horn (Mainz)

Was meint Paulus mit ‚im Geist sein‘?

12.00–12.45 Uhr
Prof. Dr. Markus Öhler (Wien)

Zum Heiligen Geist im Römerbrief

Hörsaal der Theologischen Fakultät (Raum 113)

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Kein Ereignis gefunden! Es gibt keine gültige Fallback-PID (Liste) im Detail-Plugin