Wissenschaftliche Hausarbeit Staatsexamen

Wissenschaftliche Hausarbeit Staatsexamen

Einen Antrag für eine Wissenschaftliche Hausarbeit (Prüfungszeitraum Winter) finden Sie hier.

Einen Antrag für eine Wissenschaftliche Hausarbeit (Prüfungszeitraum Sommer) finden Sie hier.

Entsprechend dem Beschluss des PA vom 17.10.2016 sind
Themensteller/innen und Gutachter/innen an der Theologischen Fakultät Hochschullehrer/innen (Professoren/Professorinnen und PD) und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen.

Wählen Sie eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter als Themensteller/in und Gutachter/in aus, muss das zweite Gutachten von einer Hochullehrerin/einem Hochschullehrer sein.

Die Bearbeitungszeit beträgt vier Monate ab Erhalt des Themas.

Der Umfang der Arbeit soll 30-40 Seiten (45.000-60.000 Zeichen inklusive Fußnoten; Bibliographie extra) sein. Das gilt für alle Schularten.

Der Arbeit ist eine Selbständigkeitserklärung beizufügen. (Hierdurch versichere ich, dass ich die Arbeit selbständig und nur mit den angegebenen Hilfsmitteln angefertigt habe. Stellen, die dem Wortlaut oder dem Sinn nach anderen Werken entnommen sind, sind durch Angabe der Quellen als Entlehnung kenntlich gemacht.)

Von der Arbeit sind drei maschinenschriftliche und gebundene Exemplare sowie drei elektronische Datenträger anzufertigen.

Der Prüfungsteilnehmer übergibt jeweils ein Exemplar und einen elektronischen Datenträger der Sächsischen Bildungsagentur sowie jedem der Prüfer, welche die Arbeit bewerten.

letzte Änderung: 06.09.2018