Programm 2018

Programm LJSS 2018

Die Leipzig Jerusalem Summer School 2018 besteht aus vier Vorlesungen mit Exkursionen sowie Vorträgen einheimischer Dozenten und Rabbiner:

Je ein Studientag mit jüdischen und muslimischen Studierenden an der Hebrew University sowie der Al Quds University

Exkursionen (Auswahl): Jüdisches Jerusalem; Islamisches Jerusalem; Christliche Kirchen in Jerusalem; Israel Museum; Yad VaShem; Bethlehem.

 Die Vorlesungen finden in der Regel vormittags, die Exkursionen nachmittags statt. Dazwischen besteht immer wieder die Gelegenheit, auf eigene Faust die Altstadt zu erkunden. Gemeinsames Morgen- und Abendgebet rahmen den Tag.

Vorlesungen, Exkursionen und Vorträge sind ein verbindlicher Bestandteil der Leipzig Jerusalem Summer School. Zur Vorbereitung müssen bis zum Beginn der Veranstaltung im September 2018 je eine Einführung in Judentum und Islam sowie Texte zu interreligiösen Dimensionen in Gottesdienst und Religionsunterricht gelesen werden. Die Teilnehmenden erhalten dazu rechtzeitig Lektürehinweise.

Die besuchten Lehrveranstaltungen können auf Module im D/KE- sowie in den Lehramtsstudiengängen angerechnet werden.

letzte Änderung: 07.08.2017