Einschreibung

Einschreibhinweise Lehramt Religion

Die Einschreibung in die Lehrveranstaltungen erfolgt über Tool: https://tool.uni-leipzig.de/einschreibung vom 1. Oktober 2018, 12 Uhr bis 10.10.2018, 17 Uhr.

Die Eintragungen werden in der ersten Vorlesungswoche nach AlmaWeb importiert (außer 01-REL-ST065) - die Abmeldung erfolgt dann in AlmaWeb. Bitte melden Sie sich dann in AlmaWeb immer vom gesamten Modul (über Anmeldestatus) ab. Bei zweisemestrigen Modulen (Biblisches Hebräisch/ Neutestamentliches Griechisch) erfolgt die Anmeldung zum zweiten Sprachkurs im Sommersemester durch die Mitarbeiter*innen des Studienbüros, wenn keine Abmeldung in AlmaWeb ersichtlich ist.

Wechslerinnen und Wechsler tragen sich gemäß der Anerkennungen in Ihre Module ein. Bitte sprechen Sie diese Belegungen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Studienbüro ab, insbesondere bezüglich der Prüfungsleistungen!

Sprachen:

Bitte melden Sie sich selbständig für die staatliche Ergänzungsprüfung an. Nach erfolgreichem Abschluss legen Sie das Zertifikat im Prüfungsamt zur Verbuchung vor.

 

 

Hinweise zu den Einschreibungen Wintersemester 2018

Durch die Achtung 2. ÄS PO/ 1. ÄS SO zum 15.08.2018 kommt es in einigen Bereichen zu Neuerungen in den Belegungen. Bitte beachten Sie die ausführlichen Hinweise unter dem Bereich Studien- und Prüfungsordnungen.

Alle bisherigen Belegungen und Anmeldungen an Modulen bleiben bestehen.

Für folgende Veranstaltungen ergeben sich Schwierigkeiten in den Belegungen:

vierstündige Vorlesungen (außer KG) z.B: VL „Herrschaft und Königtum im AT und AO Teil 1“ und VL „Herrschaft und Königtum im AT und AO Teil 2“

Diese Vorlesungen werden als Teil 1 und 2 angeboten.

Fall A) Modul vor dem Wise 2018/19 belegt=> vierstündige Vorlesungsformate belegen Sie als Vorlesung X Teil 1 im Modul und besuchen bitte beide Vorlesungsteile, wenn beide im gleichen Semester angeboten werden. (Module: 01-DKE-1000/1001; 01-DKE-1100/1101 01-DKE-2000/2001; 01-DKE-2100/2101)

Fall B) Modul wird im Wintersemester 2018/19 belegt: vierstündige Vorlesungsformate belegen Sie als Teil 1 und 2 im Modul, wenn beide im gleichen Semester angeboten werden.

zweistündige Vorlesungsformate:

Modul vor dem Wise 2018/19 belegt: Sie belegen bitte

Fall A) Eine Vorlesung im Modul und die andere Vorlesung im Wahlpflichtbereich; bitte teilen Sie uns diese Belegung per Mail mit.

Bitte beachten Sie: In den Modulen 01-DKE-1001,2001 und 4001 müssen beide Vorlesungen im gleichen Semester belegt werden und sind beide prüfungsrelevant.

Fall B) Sie haben bereits eine zweistündige Vorlesung im vergangenen Semester belegt – bitte melden Sie sich über das Modul zur zweiten zweistündigen Vorlesung in diesem Semester an. (Falls es nicht funktioniert haben Sie im Regelfall die Modullaufzeit von 2 bzw. 3 Semestern überschritten.)

Fall C) Modul wird im Wintersemester 2018/19 belegt: Sie können nach Angebot zwei zweistündige Vorlesungen belegen und diese Vorlesungen auf mehrere Semester in der Modullaufzeit aufteilen. Bitte beachten Sie: In den Modulen 01-DKE-1001,2001 und 4001 müssen beide Vorlesungen im gleichen Semester belegt werden und sind beide prüfungsrelevant.

Wahlpflichtbereiche:

=> vierstündige Vorlesungsformate belegen Sie als Teil 1 und 2 im Wahlpflichtbereich, wenn beide im gleichen Semester angeboten werden.

=> Die VL Religionsdidaktik wird ab WiSe 2018/19 verpflichtend im Grundstudium im Basismodul PT I angeboten. Haben Sie im Grundstudium noch keine Vorlesung zur Religionsdidaktik belegt, empfiehlt sich der parallele Besuch der Vorlesung über den Wahlpflichtbereich.

Gemeindepraktikum (6W/ 4W)

Bitte wählen Sie das für Sie passende Modul Gemeindepraktikum aus, wenn Sie dieses im Anschluss an das Wintersemester absolvieren werden oder im Gemeindepraktikum 4W die bgleitende Übung PT belegen möchten. Bitte beachten Sie die Regularien Ihrer Landeskirche. Alle weiteren Anmeldungen erfolgen per Mail bzw. per Liste und sind verbindlich. Wenn Sie das Praktikum nicht nach dem Wintersemester/ spätestens nach dem Sommersemester ablegen (können) melden Sie sich bitte davon rechtzeitig wieder ab bzw. lassen sich durch das Prüfungsamt abmelden. Für die sächsischen Studierenden/ Diplomstudierenden finden die Vorbesprechungen (Anmeldung über Dr. Straßberger) am Do, 24.01.2019, 13:30- 15:00 Uhr statt.Die begleitende Veranstaltung findet als Blockseminar am 24. und 25.5.2019 in Moritzburg statt. Die Anmeldung erfolgt händisch ab dem 2. Mai 2019 im Büro 107/ Frau Kratz.

Sprachen:

Latein I/ Hebräisch I/ Griechisch I: wählen Sie bitte Modul und anschließend den Sprachkurs aus.

Latein II/ Hebräisch II/ Griechisch II:  

  1. Staatliche Ergänzungsprüfungen Latinum/ Graecum/ Hebraicum: melden Sie sich bitte nur an den Sprachkurs Hebräisch II/ Griechisch II/ Latein II an.
  2. Fakultätsprüfungen Latinum/ Graecum/ Hebraicum: wählen Sie bitte Modul und anschließend den Sprachkurs aus.
letzte Änderung: 19.09.2018