Studium

Allgemeine Information zum Studium der Theologie in Leipzig

Wie jede Theologische Fakultät ist auch die Leipziger von einer großen inneren Vielfalt gekennzeichnet:

Die Teildisziplinen Altes Testament, Neues Testament, Kirchengeschichte, Systematische Theologie, Praktische Theologie und Religionspädagogik entwickeln ihre fachspezifischen Fragestellungen und bilden zugleich eine innere Einheit. Die Studierenden sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen und alle Aspekte christlicher Theologie, die an der Leipziger Fakultät gepflegt werden, zu entdecken. Für das Studium der Theologie ist die Kenntnis der alten Sprachen (Latein, Griechisch und Hebräisch) wichtig. Es gibt auch Studiengänge (z.B. Lehramt), bei denen die Sprachanforderungen geringer sind. Selbstverständlich können diese Sprachen in Leipzig im Lektorat für Alte Sprachen erlernt und dort auch die notwendigen Prüfungen abgelegt werden.

Über die klassischen Teilfächer hinaus bietet Leipzig zudem die Religions- und Kirchensoziologie, die z.B. durch die Auswertung von Umfragen in besonderer Weise der aktuellen gesellschaftlichen Situation verpflichtet ist. Das Liturgiewissenschaftliche Institut der VELKD arbeitet an Grundfragen des Gottesdienstes. Für alle, die sich für Judaistik und das gegenwärtige Israel interessieren, bietet die Forschungsstelle Judentum zusammen mit dem Simon-Dubnow-Institut für Jüdische Geschichte und Kultur e.V. an der Universität Leipzig die Möglichkeit zur Weiterbildung und wissenschaftlichen Spezialisierung an.

Leipzig ist inzwischen eine der größten Theologischen Fakultäten Deutschlands. Und die Fakultät wächst weiter. Dennoch ist nichts weit und niemand fern! Man kann an einem der vielen Parks wohnen, und doch in wenigen Minuten an der Fakultät, der Thomas- oder Nikolaikirche und den Hörsaalgebäuden sein. Die Fakultät bietet folgende Studiengänge an:

1.  Pfarramtsstudium (Abschluss: Erste theologische Dienstprüfung [Kirchliches Examen]),

2.   Diplomstudiengang (Akademische Abschlussprüfung),

3.   Staatsexamen für das Lehramt Fach Evangelische Religion an Gymnasien, Mittelschulen, Grundschulen und Sonderpädagogik,

4.   Bachelor und darauf aufbauend Master für das Lehramt an Grund-, Mittel- und Förderschule sowie Gymnasien im Fach Evangelische Religion (auslaufend),

5.   Bachelor und darauf aufbauend Master im Studiengang "Geschichte und Theologie des Christentums" (Immatrikulation ausgesetzt),

6.   post-gradualer Master-Studiengang Liturgiewissenschaft

Die Fakultät ist (gemeinsam mit der Fakultät für Geschichte-Kunst-Orientwissenschaften) durch Pflichtmodule am Bachelor "Altorientalistik/Hebraistik" und durch Wahlpflichtmodule am darauf aufbauenden Master "Altorientalistik" beteiligt und bietet Schlüsselqualifikationsmodule und Module im Wahlbereich der Geisteswissenschaften an. Weitere Kooperationsvereinbarungungen bestehen zudem mit der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig in den Studiengägngen Bachelor und Master of Science "Wirtschaftspädagogik"

Die Fakultät hat Promotions- und Habilitationsrecht

letzte Änderung: 03.04.2017

Allgemeine Dokumente und Hinweise