Sonja Wiedemann

Sonja Wiedemann

Wiss. Hilfskraft

Praktische Theologie
Institutsgebäude
Beethovenstraße 25
04107 Leipzig

Kurzprofil

Sonja Wiedemann ist seit Februar 2021 Doktorandin und wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Praktische Theologie. In ihrem Dissertationsprojekt beschäftigt sie sich mit alttestamentlichen Predigttexten der neuen Perikopenordnung in christlich-jüdischer Perspektive.

Berufliche Laufbahn

  • seit 02/2021
    Doktorandin und Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Praktische Theologie (Prof. Dr. Alexander Deeg) im Bereich Perikopenrevision
  • seit 10/2021
    Promotionsstipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung

Ausbildung

  • 10/2013 - 07/2016
    Studium der Ev. Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 08/2016 - 07/2017
    Studium der Ev. Theologie/Judaistik an der Hebrew University Jerusalem (Studium in Israel e.V.)
  • 10/2017 - 09/2020
    Studium der Ev. Theologie an der Universität Leipzig (Abschluss: Erstes kirchliches Examen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern)
  • 05/2018 - 09/2020
    Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

Dissertationsprojekt: "Nun sag, Kirche, wie hast du's mit dem Alten Testament?" - Hermeneutische und empirische Untersuchungen zu alttestamentlichen Texten der neuen Perikopenordnung

  • Proseminar: Praktische Theologie

    2 SWS, Basismodul Praktische Theologie/Religionspädagogik

    Sommersemester 2022