Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Online

Deutsch-Brasilianische Konferenz am 18./19. November sucht nach den Changing Faces lutherischer Gottesdienste

Gottesdienstformen verändern sich – durch kulturelle und mediale Einflüsse, durch den Wandel von Sprache, Musik, Raum sowie Formen der Partizipation und Interaktion. Und so sind Gottesdienste auch immer Ausdruck individueller und kollektiver Identität.

Mit einem komparativen Blick auf die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) und die Evangelische Kirche Lutherischen Bekenntnisses in Brasilien (IECLB), welche beide auf eine lange gemeinsame Liturgietradition zurückblicken, soll die Frage nach den Changing Faces of Lutheran Worship in dieser virtuellen Konferenz neu betrachtet werden.

Gäste und Beitragende sind Wissenschaftler:innen sowie Kirchenleitende aus dem deutschen und dem brasilianischen Kontext sowie des Lutherischen Weltbundes.

Programm
PDF 596 KB

Die Zoom-Konferenz findet dreisprachig statt (Deutsch, Portugiesisch, Englisch) und wird simultan übersetzt.

18./19.11.2021: 15 – 19 Uhr (deutsche Zeit)

Anmeldung per Mail an Maria Zink

Erstellt von: Christian Boerger